abschluss

wer leben will...

Wer leben will, wie Gott auf dieser Erde

Muss sterben wie ein Weizenkorn.

Muss sterben, um zu leben

 

Er geht den Weg, den alle Dinge gehen,

Er trägt das Los, er trägt den Weg

Er geht ihn bis zum Ende

Der Sonne und dem Regen preisgegeben

Das kleinste Korn in Sturm und Wind

Muss sterben um zu leben.

 

Die Menschen müssen füreinander sterben

Das kleinste Korn, es wird zum Brot

Und einer nährt den andern.

Den gleichen Weg ist unser Gott gegangen

Und ist er für dich und mich

Das Leben selbst. geworden

Huub Oosterhuis

GL 460

 

von gründonnerstag zu karfreitag

 

ein letztes mal.
gespeist. gefeiert. getrunken.

es folgt die nacht in einsamkeit.
in der niemand mehr da ist.

allein.
und doch gekrönt.

 

karfreitag

gründonnerstag

home